Krokusse – im Spätsommer an den Frühling denken

Krokusse sind der erste Frühlingsgruß und eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten – besonders für Bienen und Hummeln – in einer Zeit, wo das Nahrungsangebot noch knapp ist. Jetzt im Spätsommer ist also die ideale Gelegenheit, Zwiebelpflanzen zu bestellen. Im letzten Jahr habe ich ca. 4000 Zwiebeln gesetzt, davon ca. 1000 Elfenkrokusse. Bei solchen Mengen lohnt sich der Preisvergleich und die Bestellung im Internet. Ich achte darauf, die Wildform des Elfenkrokus (Crocus tommasinianus) zu verwenden. Diese vermehrt sich besonders gut und kann viele Jahre oder Jahrzehnte im Garten überdauern. Und Insekten haben von der Wildform, die nicht überzüchet ist, großen Nutzen.